Nehmen Sie gerne mit mir Kontakt auf

unter 02245 / 911718 (Praxis)

oder 0172 / 2029 244 (mobil)

oder senden Sie mir eine E-mail:

petra.terpe@terpe-coaching.de

Ausführliche Informationen über meine Arbeit und meine Qualifikationen bzw. Ausbildungen finden Sie in meiner Vita

Ich freue mich auf unsere Begegnung.

Herzlich, Petra Terpe

Online Zoom-Angebote:

"Auszeit nur für mich" für Alleinerziehende Frauen

vom 02.09. bis 16.12.202

Anmeldung Veranstaltungen für Alleinerziehende:

kfd Diözesanverband Köln e.V.

Dorothea Leufgen

Telefon:0221 1642-1369, E-Mail:

 

Liveveranstaltungen:

"Der Sommer war lang" - Mütterwochenende I, plus Kinderbetreuung, Familienbund Kolping

08. bis 10.10 2021

"Wechseljahre - Wandeljahre" - Mütterwochenende II, Familienbund Kolping

29. bis 31.10 2021

"Advent - Ankunft bei mir selbst" - Wochenende für alleinerziehende Frauen plus Kinderbetreuung

10. bis 12. 12.2021

 

Wir alle Frauen sind Kaiserinnen - Wechseljahre - Wandeljahre 

 

Für Näheres hierzu bitte per email melden

von Herzen Petra Terpe

Herausforderungen und was ist eigentlich Stress ?

Stress bezeichnet erst einmal die wahrgenommene Belastung durch bestimmte äußere oder / und innere Reize (Stressoren), sowie die großartige eigene körperliche und psychische wachsame Reaktion darauf .

Stress dient evolutionär dazu sich an verändernde Situationen und Umweltbedingungen anzupassen.

Nach Bewältigung tritt Ent-Spannung ein, die Zellen kommen wieder zur Ruhe, zur Regeneration.

 Veränderung ist eine Konstante in unserem Leben - das einzig konstante also ist der Wandel.

 "Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert." (Albert Einstein)

 

 

"Das einzig unveränderliche ist der Wandel -
es gibt keinen Weg zum Glück - Glück ist der Weg in Achtsamkeit"

 

"Credendo vides - wer glaubt wird sehen -
wenn du glaubst, vertraust, wird es geschehen,
denn vor jedem Wunder steht der Glaube!"

"Ich glaube daran, dass das größte Geschenk, das ich von jemandem empfangen kann, ist,
gesehen, gehört, verstanden und berührt zu werden.
Das größte Geschenk, das ich geben kann, ist,
den anderen zu sehen, zu hören, zu verstehen und zu berühren.

Wenn dies geschieht, entsteht Kontakt."

- Virginia Satir -